Home  Katalog  Serien  Komponisten  Interpreten  » Agard, Patrick » Allan, Michael » Amiel, Kévin » Anthony, Susan » Aperto Piano Quartett » Baianu, Adrian » Becker, Kristi » Blome, Tatjana » Borowicz, Łukasz » Borowski, Daniel » Breitenbach, Alexander » Brillembourg, Fredrika » Bruns, Jürgen » Careddu, Silvia » Pi-hsien Chen » Chor und Orchester des Polnischen Rundfunks » Collegium iuvenum » Corbach, Claudio » Danglade, Eugénie » Duo Blome Lunte » Ernst, Moritz » Eschenburg, Hans-Jakob » Eyglier, Sandrine » Fehlandt, Stefan » Forst, Frank » Frühwirth, David » Gfrerer, Ute » Gorczyca, Grzegorz » Gorokhov, Leonid » Hausmann, Ib » Hermann, Roland » Herzfeld, Günther » Ingolfsson, Judith » Kammersymphonie Berlin » Karasińska, Anna » Kraus, Edith » Lessing, Kolja » Lunte, Frank » Mädchenkantorei St. Eberhard » Makówka, Agnieszka » Marguerre, Eleonore » Martino, Fabio » Melo, Eduarda » Miecznikowski, Ignacy » Müller, Fabian » Nemtsov, Jascha » Obstfeld, Frieder » Orchester des Polnischen Rundfunks » Pazik, Grzegorz » Petersen Quartett » Petersen, Ulrike » Philharmonisches Kammerorchester Warschau » Pihtipudas Kvintetti » Polish Sinfonia Iuventus Orchestra
 » Polish String Quartet Berlin
 » Reinecke, Frank » Rovery, Cyril » Rubio, Lola » Sanderling, Michael » Sayn, Anna Christin » Schmidt, Andreas » Seibert, Christian » Sienkiewicz, Andrzej » Silesian Quartet » Slowinski, Christoph » Stefanovich, Tamara » Stoupel, Vladimir » Süßmuth, Gernot » Suty, Valérie » Tardy, Frédéric » Trylnik, Katarzyna » Uhlig, Florian » Vogler, Tim » Westfälische Kammerphilharmonie » Westphal, Gert » Wnukowski, Daniel » Zichner, Frank-Immo CD Bestellen

Das Polnische Streichquartett Berlin wurde 2002 gegründet und besteht aus Mitgliedern des Orchesters der Deutschen Oper Berlin: Tomasz Tomaszewski (1. Violine), Piotr Prysiażnik (2. Violine), Sebastian Sokoł (Viola) und Maryjka Pstrokońska-Mödig (Cello). Nach seinem erfolgreichen Debüt-Konzert bei den Koblenzer Musiktagen trat das Ensemble in Deutschland, Italien, Polen und Norwegen auf und erspielte sich eine herausragenden Ruf für seine Interpretationen zeitgenössischer polnischer Musik. Neben dem Kanon etablierter polnischer Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Szymanowski, Bacewicz, Lutosławski, Panufnik, Baird, Tansman, Penderecki, Meyer, Stachowski und Górecki widmet sich das Polnische Streichquartett den Werken von zu Unrecht vernachlässigten polnischen Komponisten wie Ignatz Waghalter und Józef Nowakowski. Das Quartett initiierte einen Zylus an der Berliner Universität der Künste in Berlin, der den polnischen Meisterschülern Franz Schrekers gewidmet war und der ein wachsendes Interesse an der Musik Jerzy Fitelbergs, Karol Rathaus' und Ignace Strasfogel auslöste. Die intensive Beschäftigung des Ensembles mit der polnischen Musik führte 2012 zur Gründung des Europäischen Forums Polnischer Musik in Berlin, dessen Ehrenpräsident Krzysztof Penderecki ist. Eines der durch das EFPM organisierten Projekte trug den Titel "Poland Abroad", das der Präsentation von Werken polnischer Komponisten gewidmet war, die im Exil lebten und schufen, darunter Alexandre Tansmann, Simon Laks, An­drzej Panufnik, André Tchaikowsky, Piotr Moss und Witold Szalonek. Das Polnische Streichquartett Berlin ist auch auf EDA 42 "en homage Józef Koffler" mit der Ersteinspielung von Kofflers 2. Streichquartett "Ukrainische Skizzen" zu hören.

Foto: (c) Marlena Troch

 
EDA 42
en hommage Józef Koffler

Komponist: Józef Koffler
Künstler: Fredrika Brillembourg, Daniel Wnukowski, Polish String Quartet Berlin, Polish Sinfonia Iuventus Orchestra, Christoph Slowinski
 

» CD im Detail
EDA 43
Ignatz Waghalter | Ignace Strasfogel | Karol Rathaus: String Quartets

Komponist: Ignatz Waghalter, Ignace Strasfogel, Karol Rathaus
Künstler: Polish String Quartet Berlin
 

» CD im Detail
eda records | Kannegiesser, Maillard & Harders-Wuthenow GbR | Erkelenzdamm 63 | 10999 Berlin | Germany | info@eda-records.com